Patientenverfügung

Was ist eine Patientenverfügung?

Für viele ist es eine der schlimmsten Vorstellungen: Der Verlust der Selbstbestimmung. Wer im schlimmsten Fall sein Schicksal nicht in die Hände der Medizin legen will, kann durch eine Patientenverfügung vorsorgen. Der Hintergrund: Durch eine Krankheit oder einen Unfall kann es dazu kommen, dass Menschen nur noch künstlich am Leben erhalten werden können. Mit einer schriftlichen Erklärung kann jeder genau festlegen, welche Maßnahmen Ärzte im Ernstfall ergreifen dürfen. Wer ganz sichergehen will, erstellt die Patientenverfügung mithilfe eines Notars.

Informationen und Vordrucke des Bundesministeriums der Justiz:
BMJV-Patientenverfügung