Bestattung im Wandel der Zeiten

Bestattungsrituale basierten jahrhundertelang vor allem auf den vorgeschriebenen Zeremonien der konfessionellen Kirchen. Auch wenn dies heute vielfach noch der Fall ist, so ist der Spielraum für individuelle Planungen deutlich größer geworden. Viele Zwänge und Verpflichtungen gibt es nicht mehr.

Für Abschied, Trauerfeier und Bestattung gibt es heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, bei der wir Sie gerne beraten.

So kann der letzte Weg nach der Persönlichkeit und den Möglichkeiten des Verstorbenen und der Motivation der Hinterbliebenen individuell gestaltet werden. Denn auch sie sind im Laufe der Zeit mehr ins Blickfeld gerückt. Sie sind diejenigen, die bleiben und sich mit dem Schmerz auseinandersetzen müssen.

So versteht sich „Bestattung heute“ auch als Teil der Trauerarbeit und als Übergang in ein Leben ohne den Verstorbenen.